Hundefreuden – Ab an den See

Am besten schmeckt das Obst und das Gemüse doch aus dem eigenen Garten. Der Stolz über das eigene Gärtnerglück ist einfach immer noch die größte Gaumenfreude. Doch es gibt keinen Grund mehr, dass diese ganz besondere Freude nur noch den Menschen auf dem Land mit großen Gärten vorbehalten ist. Am Gärtnern haben Groß und Klein Spaß und es ist der perfekte Ausgleich zum digitalen Arbeitsalltag. Die Gärtnertradition wie zu Großmutters Zeiten kann auch in einer Mietwohnung mit Balkon weitergeführt werden. Der Grund sind die Zwerggemüse-Sorten und das im Trend liegende

Patio Obst. Dieses wächst auch sehr gut in Töpfen und verzaubert den kleinsten Balkon in eine Oase für Genießer.

Die kleinen Erntewunder sind zudem sehr dekorativ. Aus den zarten Blüten im Frühling entwickelt sich im Sommer die bunte und schmackhafte Ernte. Eingebettet in die Tischdekoration oder das Buffet eignen sie sich als Star auf jeder Gartenparty oder Grillveranstaltung mit den Nachbarn.

 

Zwerggemüse

Das Miniaturgemüse erfreut sich wachsender Beliebtheit und die Sortenvielfalt nimmt stetig zu. Das Zwerggemüse benötigt

wenig Platz und überzeugt durch seinen großartigen Geschmack, eine gute Ernte und die richtige Snackgröße. Somit ist es eine Bereicherung für alle Gemüseliebhaber.

Egal, ob Sie nur etwas zum Naschen für Zwischendurch, die Zutaten für einen Salat oder eine Gemüsepfanne anbauen möchten, probieren Sie es mal aus. Es gibt viele unterschiedliche Sorten Miniaturgemüse. Die Vielfalt reicht von der klassischen Kirschtomate über Salat, Gurken, Mais, Paprika, Kürbis bis hin zur Aubergine. Auch Rübengemüse wie Pastinaken und Möhren lassen sich im Kübel anpflanzen. Wer gerne scharf isst, sollte sich an dem Anbau der Minichilis versuchen. Die leuchtenden Chilis sind sehr dekorativ und lassen sich großartig frisch oder auch später getrocknet in der Küche verwerten.

Wer es jetzt kaum noch erwarten kann, die eigene Ernte zu genießen, sollte das Zwerggemüse am besten als kleine Jungpflanze kaufen und auf dem heimischen Balkon einpflanzen. Erfahrene und geduldige Hobbygärtner können sich natürlich auch das Saatgut im Frühjahr besorgen und die Pflanzen in der Wohnung vorziehen.

 

Patioobst

 

Kleinbleibende Obstbaumsorten werden auch als Patio- oder Mini-Obstbäume bezeichnet. Zwergobstbäume unterscheiden sich von ihren großen Verwandten, wie der Name schon vermuten lässt, nur in der Größe. Die Früchte sehen toll aus und schmecken großartig. Allerdings werden die Bäume maximal 1,50 m hoch. Die Züchter machten sich einen dabei Gendefekt zu Nutze. Eine genetische Veränderung im Erbgut sorgt für die Kleinwüchsigkeit der Bäume. Sie können ganz wunderbar

in ausreichend großen Pflanzgefäßen eingesetzt werden und sind damit super für den Balkon oder auch die Terrasse geeignet. Allerdings ist die Erntemenge geringer als bei einem normalen Obstbaum. Die Auswahl an Patio-Obstbäumen ist riesig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sie reicht vom altbekannten Apfel, Birnen, Kirschen sowie Pflaumen bis hin zu Exoten wie Pfirsich und Zitronen.

Genau wie große Bäume, freuen sich die Zwergobstbäume über einen sonnigen Standort. Der Boden sollte humus- und tonhaltig sein, damit das Bäumchen besonders gut gedeiht. Die Pflanzen benötigen viel Wasser aber mögen keine Staunässe an den Wurzeln. Das ist besonders wichtig, wenn man die kleinen Bäumchen in einen Kübel pflanzen

möchte. Hierfür eignet sich eine Mischung aus Humus, Kompost, Ton und Kies. Die Kieseinlage gewährleistet einen besseren Wasserabfluss. Aufgrund der Wuchshöhe eignen sich die kleinen Bäume besonders gut als Hingucker auf dem Balkon oder auch auf der Terrasse. Das Fassungsvermögen des Kübels sollte hierbei mindestens 30 Liter betragen

und alle drei bis fünf Jahre steht das Umtopfen an. Damit Sie sich über eine reichhaltige Ernte freuen können, düngen Sie den Zwergbaum vom Frühjahr bis hin zum August regelmäßig.

Unser Grüner Laden

Wir sind ein Fachmarkt für Artikel rund um Haus, Tier und Garten und führen zusätzlich noch ein Getränkesortiment. Bei uns wird Beratung noch groß geschrieben. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!


Mehr

Wir sind für Sie da

Hermann Averbeck e.K.
Bessemerweg 5
58706 Menden

02373 / 81 13 3
02373 / 86 87 0
info@averbeck-menden.de
www.averbeck-menden.de